Meditation - mehrgesundheit.org

Meditation und Achtsamkeit

Die Freude ist nicht im Außen zu finden


Meditation ist lange schon nichts mehr, was bloß indischen Yogis im Himalaya vorbehalten ist. Von Hausfrauen über Schauspieler bis zu CEOs weltweit führender Unternehmen, meditieren die Menschen regelmäßig und profitieren von all den wohltuenden Auswirkungen.

Ob die Motivation ist, mehr Fokus und damit mehr Erfolg im Berufsleben zu haben oder aber innere Ruhe und Frieden zu finden, spielt keine Rolle. Meditieren trägt nachweislich dazu bei, dass wir ein glücklicheres und erfüllteres Leben führen.

Aber wieso ist das so? Was ist das Geheimnis des Meditierens? In diesem kurzen Text möchte ich dir meine Auffassung darlegen, weshalb wir nur über den Blick nach Innen langfristiges Glück finden und halten können.

Fokus im Hier und Jetzt


Wir wollen das Leben bewusst erfahren. Was uns unglücklich macht, ist, in Gedanken verloren der einen Tätigkeit nachzugehen, während wir gleichzeitig schon 100 andere Sachen im Kopf planen. Derjenige, der jeden Atemzug, jede Empfindung im jetzigen Augenblick bewusst lebt, der befindet sich in einem Zustand unschätzbarer Freude.

Das glaubst Du nicht? Kann ich gut verstehen. Für unseren Verstand ist das auch schwer bis unvorstellbar. Und doch berichten alle Weisen über die Epochen hinweg stets von eben diesem Phänomen. Ohne Gedanken einer Tätigkeit nachzugehen - in vollkommener Präsenz - führt zu größter Erfüllung.

Es könnte also tatsächlich so einfach sein...wäre da nicht ein Haufen von konditionierten, uns limitierenden Glaubenssätzen in unser Hirn eingraviert, die unser Bild der Realität aufspannen und uns davon abhalten, diese Leichtigkeit und Freude des Seins zu erleben.
 

Du bist es bereits


Für unseren Verstand ist es undenkbar, dass das Leben tatsächlich so unkompliziert und schön sein kann. Und doch ist es in Wahrheit so unglaublich simpel. Vielleicht ist es zu simpel, sodass es schon wieder schwierig ist, dort hinzugelangen.

Das Paradoxon liegt darin, dass wir meinen, irgendetwas werden oder erreichen zu müssen, obwohl bereits alles schon da ist. Wir sind es bereits. Und deshalb ist es auch unmöglich, es durch die Erfüllung irgendeines Wunsches dauerhaft zu erleben. Sobald das eine Ziel im Außen erreicht ist, so sind wir eine kurze Zeit glücklich, aber dann schwindet die Freude schnell wieder dahin und wir suchen erneut im Außen unser Glück. Das ist die ewige Suche des Menschen.
 

Ewig neue Freude


Was wäre nun, wenn ich Dir sagte, Du könntest ewig neue Freude erlangen? Und um die Tragweite dessen in seiner Gänze zu umfassen, solltest Du Dir bewusst machen, dass Du grundsätzlich die gesamte Zeit deines Lebens nichts anders tust. Unser Endziel ist stets, Freude zu empfinden. Wir wollen schöne Gefühle erfahren und nichts weiter. Das Haus schenkt ein Gefühl von Sicherheit, der Partner Geborgenheit, usw.
Das, wonach wir uns sehnen, ist das Gefühl, das Gefühl, glücklich zu sein. Wir projizieren unser Glück nur ständig auf die im Außen liegenden Objekte, als ob es davon abhängig wäre..

Wir wollen also dauerhaft schöne Gefühle erleben. Doch wie ist das möglich? Die Antwort liegt jedenfalls nicht im Außen, das haben wir schon in Erfahrung bringen können.

Also wo dann? Na, dann bleibt ja nur noch unser Inneres. Und was bitteschön soll ich da jetzt in meinem Inneren anstellen? Jetzt kommen wir zum interessanten Teil, zu dem ich Dich mit dieser ganzen Einleitung hinführen wollte. Zur Meditation.
 

Die Meditation


Mithilfe von Meditation können wir unsere alten Wunden aus der Vergangenheit heilen. Wir können in der geistigen Stille unsere konditionierten Denkmuster erkennen, sie auflösen und somit Schicht für Schicht abtragen. Dadurch kehren wir allmählich zu unserem natürlichen Seinszustand, der ewig währenden Freude, zurück. Das ist die wesentliche Bedeutung des Lebens. Diejenige, die unserem Leben einen tieferen Sinn gibt.
Jeder hat natürlich das Recht, selbst zu entscheiden, wie er sein Leben führt und wann er den Weg nach innen antritt.

Ich möchte Dir nur erzählen, dass die Möglichkeit besteht, unendliches dauerhaftes Glück, Liebe, Freude und Verbundenheit in Dir zu erleben. Das ist eine reine Wissenschaft. Kein esoterisches Geplappere. Ich kann Dir ein haargenaues Rezept geben, mit welchem Du ohne jeden Zweifel genau dort hingelangst, unter der Voraussetzung, dass Du etwas Eifer und Disziplin an den Tag legst.
 

Lass uns den Weg ein Stück weit zusammen gehen.


Gerade der Beginn der Reise in die inneren Stille entpuppt sich meist als große Herausforderung. Den menschlichen Geist zu beruhigen scheint gleich dem Versuch eine wilde Bestie zu zähmen. Wie schön, dass es Leute gibt, die diesen Weg schon gegangen sind und uns mit ihrer Erfahrung und ihrer inneren Ruhe unter die Arme greifen können.
Durch meine jahrelange Praxis in der Meditation und des ausgiebigen Studiums spiritueller Lehren fühle ich mich sehr gut in der Lage, Dich dabei zu unterstützen, Dir ein Leben voll Freude und Fülle zu kreieren. Wenn ich ehrlich bin, kann ich sowieso gar nicht mehr anders als Dir und anderen dabei zu helfen, den Weg zurück ins Herz zu finden. Denn Dein Glück ist auch mein Glück.

Fühle Dich also herzlich eingeladen und Willkommen, bei einer meiner geführten Meditationen (Inneres Kind, Chakra-Öffnung, Tönen und Mantra Singen) mein Gast zu sein, nimm auf einem meiner Detox-Meditations-Retreats teil oder buche mich als Deinen persönlichen Achtsamkeits-Coach auf Deinem Weg zu dauerhafter Glückseligkeit. Auch in Unternehmen gebe ich liebend gerne Achtsamkeits-und Meditationskurse und zeige auf, welch enorme Leistungssteigerung erfolgt, wenn wir unsere emotionale Intelligenz wieder beginnen zu schulen.

PS: Ich bin mir inzwischen absolut sicher, dass die wahre Essenz des Lebens für jeden von uns darin besteht, sich seines wahren inneren Wesenskerns bewusst zu werden. Dort und nur dort erhalten wir glasklare Antworten auf sämtliche Fragen des Lebens, sämtliche Ängste schmelzen dahin und wir erleben wahre innere Freude, Mitgefühl und Frieden. Auch wenn Du jetzt womöglich noch nicht erahnen kannst, was ich mit diesen Worten meine, so sei Dir gewiss, unendliches Glück ist für Dich und jeden von uns möglich als dauerhaften Zustand zu erreichen.
 

"Groß ist die Ernte, aber wenige sind der Arbeiter"